top of page

Was ist meine Schöpferkraft und wie kann ich diese nutzen?

WAS IST SCHÖPFERKRAFT?


Schöpferkraft ist der Ausdruck Gottes. Die Schöpferkraft kannst du überall bewundern, sie ist um dich herum. Du kannst sie in der Natur bewundern: Im Frühjahr sprießt alles, die Bäume und Blumen wachsen neu und sind so wunderschön. Du kannst sie im Universum bewundern: Die Sterne, der Mond die Schönheit des Himmels…

Die Schöpfung ist überall!

Menschen haben auch Schöpferkraft: in unserer Kunst die zum Ausdruck gebracht wird oder komponierte Musik die in uns etwas auslöst. Schöpferkraft ist die Energie etwas zu schöpfen. Jeder Mensch hat diese Energie in sich. Schon als Kinder waren wir nur damit beschäftigt zu schöpfen: wir malten, bastelten oder spielten.

Der Mensch fühlt sich am wohlsten wenn er schöpfen kann, wenn er kreativ sein kann und seine Kreativität in irgendeiner Art zum Ausdruck bringen kann.

Die Schöpferkraft ist die so wichtig für die menschliche Existenz. Ohne sie würden wir nicht weiterkommen. Sie ist essentiell für unsere Weiterentwicklung und unseren Wandel. Wir glauben unser Leben ist vorbestimmt und wir hätten keinen Einfluss darauf was passiert. Doch das ist nicht wahr. Alles was du in deinem jetzigen Leben hast, hast du dir selbst geschaffen ohne es zu wissen. Jeder Mensch, jeder Gegenstand, jede Begegnung, jede Situation ist deine eigene Kreation.

Deswegen ist es umso wichtiger, dass du diese Kraft nutzt, dass du aus deiner Schöpferkraft heraus lebst und diese anerkennst.


WIE KANN ICH MEINE SCHÖPFERKRAFT IM ALLTAG NUTZEN?


Im Alltag passiert es so oft, dass wir vergessen, dass wir der Schöpfer unseres eigenen Lebens sind. Wir werden abgelenkt von der Arbeit (wenn deine Arbeit keine schöpfende ist), durch die TO DO’s zuhause und so weiter. Dadurch meinen wir, wir könnten nicht an unserer Situation ändern und nehmen viele Dinge hin so wie sie sind. Doch das müssen wir nicht! Wichtig ist, dass du dich ERINNERST! Das du dich daran erinnerst, dass alles in deinem Leben wahr werden kann wovon du träumst. Erinnere dich, dass alles was du brauchst um dein Leben zu erschaffen bereits in dir ist - immer!

Alles was du jetzt in diesem Moment in deinem Leben hast existiert, weil du es dir erschaffen hast. All das passiert auf einem unterbewussten Level ohne das du es merkst. Wenn du also nun dir bewusstmachst, dass du der Schöpfer deines Lebens bist und du diese Energie und Kraft wirklich hast. Was glaubst du, was du dann alles erschaffen kannst?


ERSCHAFFEN DURCH GEDANKEN


Wir erschaffen uns dieses Leben über unsere Gedanken. Gedanken lösen Emotionen in unserem Körper aus, diese Emotionen senden eine Schwingung aus und auf dieser Frequenz schwingen wir dann. Und nach den hermetischen Gesetzen ziehst du die Dinge in dein Leben, die auf derselben Frequenz schwingen. Wenn du also negative Gedanken hast, dann ziehst du negative Situationen in dein Leben. Zum anderen mit unserem Worten. All die Dinge, die wir im Alltag so daher sagen, wie “ich bin so gestresst” “ich bin so gelangweilt”. Wörter schwingen ebenfalls auf bestimmten Frequenzen, die wir dann auch unbewusst in unser Leben ziehen. All die Dinge, die du denkst oder sagst, erzeugst du aus einer inneren Überzeugung, da diese Dinge deine Wahrheit entsprechen. Doch frage dich mal, ist das wirklich deine Wahrheit?


SCHAFFE BEWUSSTSEIN


Auch wenn du glaubst, dass du keinen Einfluss auf dein Leben hast, dass du nicht der Schöpfer deines Lebens bist, sondern ein Opfer deiner äußeren Umstände. Dann wird sich DAS auch immer und immer wiederholen.

Du schaffst dir dein Leben, das im Einklang mit deinen inneren Überzeugungen ist. Also ist es wichtig, dass du dich immer daran erinnerst und ein Bewusstsein dafür hast, dass du wirklich diese Schöpferkraft hast und deine innere Überzeugung transformierst. Jeder Gedanke, jede Emotion, jedes Gefühl hat eine schöpferische Kraft!

Wenn du also in deine Schöpferkraft treten willst und in deinem Leben etwas erschaffen möchtest, dein eigenes Business aufbauen möchtest oder sei es einfach nur dir ein positiveres Leben erschaffen willst, dann musst du achtsam sein. Sei achtsam welche Gedanken du hast.

Du musst deine Gedanken beobachten. 89% unsere Gedanken findet allerdings in unserem Unterbewusstsein statt. Also musst du tiefer gehen und erstmal schauen:

  • Wieso habe ich die Gedanken, die ich habe?

  • Was sind meine Überzeugungen?

  • Was sind meine Glaubenssätze?


HALTE DEINE FREQUENZ HOCH


Ein essentielle Aspekt welcher deine Schöpferkraft beeinflusst ist deine Energie. Wie bereits beschrieben beeinflussen deine Gedanken, deine Worte und deine Handlungen deine Energie. Doch da spielen noch so viele weitere Dinge eine Rolle, wie eine ausgewogene gesunden Ernährung, körperlicher Bewegung, Achtsamkeit, Meditation, Selbstliebe und und und...

Versuche deine Frequenz hochzuhalten, indem du Dankbarkeit zeigst. Dankbarkeit ist auf der höchste Energie Energielevel. Sei dankbar für das Leben, dass du hast und nicht das du dir wünscht, denn nur so kannst du dir das Leben schaffen, das du dir wünscht. Liebe das Leben, freue dich über das Leben. In dem Moment, wenn du in diesen Emotionen bist, schwingst du auf der höchsten Frequenz und bekommst all das zurück was dir noch mehr Liebe und Freude bereitet.

Du alleine hast darauf einen Einfluss was in deinem Leben passiert, du alleine kannst dir dein Leben erschaffen. Du kannst diese Schöpferkraft nutzen, um das zu machen was du liebst. Du musst dich nicht vom Leben leiten lassen, du musst nicht im Außen nach Erfüllung suchen.


DU BIST DER SCHÖPFER DEINES LEBENS!


Daran soll dieser Blog Post dich erinnern. Du kannst diese Schöpferkraft bewusst nutzen. Du erschaffst IMMER, da du immer denkst und fühlst, erkenne deine Kraft, erkenne, dass du dir alles manifestieren kannst und du dir deine Welt kreierst.


Wie nutzt du deine Schöpferkraft? Kreierst du dein Leben selbst oder lässt du dich noch leiten?

Wenn du mehr dazu wissen willst wie du deine Frequenz erhöhen kannst, dann lass es mich gerne hier in den Kommentaren oder über Instagram wissen :-)


Love Em‘

745 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page